23.09.2019 um 19:59 Uhr von Andreas Bertits - Borderlands 3 ist ein großer Erfolg. Wie 2K bekannt gab, hat sich der Loot-Shooter in den ersten fünf Tagen nach Release über fünf Millionen mal verkauft.

Mit Borderlands 3 ist Gearbox wieder ein Hit gelungen und das wirkt sich auch auf die Verkaufszahlen aus. 2K hat etwa erklärt, dass es sich um den bisher am schnellsten verkaufenden Titel in der Geschichte des Unternehmens handelt.

Ein großer Erfolg

 

In der Pressemeldung von 2K ist zu lesen: "Mit Borderlands 3 erzielt 2K den höchsten Prozentsatz an Digitalverkäufen für plattformübergreifende, vertriebsübergreifende Titel. Mehr als 70 Prozent der Kunden kauften das Spiel in den ersten fünf Tagen nach Veröffentlichung digital. Darüber hinaus lieferte Borderlands 3 die bislang höchsten Vorbestellungszahlen für einen 2K-Titel und brach Vorbestellungsrekorde mit dem Epic Games Store. Die ersten Verkäufe von Borderlands 3 haben die Erwartungen des Labels übertroffen und insbesondere die PC-Verkäufe des Titels über den Epic Games Store waren unglaublich stark."

Weiterhin heißt es, dass in den ersten fünf Tagen 50 Prozent mehr Kunden Borderlands 3 (jetzt für 59,99 € kaufen) verglichen mit Teil 2 gekauft haben. Mehr als fünf Millionen Exemplare konnte 2K in dieser Zeit absetzen.

"Der unglaublich erfolgreiche Start von Borderlands 3 ist das Ergebnis der harten Arbeit und der langjährigen Partnerschaft zwischen Gearbox Software und 2K", sagte David Ismailer, Präsident von 2K. "Wir sind allen sehr dankbar, die dazu beigetragen haben, die Borderlands-Reihe zum globalen Phänomen der Popkultur zu machen, darunter Hunderte von Entwicklern bei Gearbox und viele, die dies zu ihrem Lebenswerk gemacht haben. Wir möchten uns auch bei der Borderlands Community bedanken. Chaos passiert nicht von alleine und ihre Leidenschaft für die Serie ist es, die uns antreibt, jedes Spiel zu einem unglaublichen Erlebnis zu machen."

Quelle: VG247