23.09.2019 um 09:45 Uhr von André Linken - Wenn es nach den Analysten der NPD Group geht, wird der Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare das meistverkaufte Spiel dieses Jahres. Konkrete Prognosen zu den Absatzzahlen haben sie zwar nicht genannt, dafür gibt es aber eine Einschätzung der Top 10 für das Jahr 2019.

Am 25. Oktober 2019 kommt der Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare für den PC und Konsolen auf den Markt. Aller Voraussicht nach wird es zudem das meistverkaufte Spiel des Jahres. Das geht zumindest aus den aktuellen Prognosen der NPD Group hervor. Einen entsprechenden Bericht hat vor kurzem der dort angestellte Analyst Mat Piscatella veröffentlicht.

Lesenswert: Call of Duty: Modern Warfare in der Vorschau von PC Games

 

Daraus ist zu entnehmen, dass sich den Prognosen zufolge kein anderes Spiel in diesem Jahr häufiger verkaufen dürfte als Call of Duty: Modern Warfare . Allzu überraschend ist diese Voraussage nicht, denn in der jüngeren Vergangenheit konnten die Call-of-Duty-Episoden bereits mehrfach den ersten Platz in dieser Kategorie belegen. Sollte auch der neuste Ableger den Markt dominieren, wäre es das neunte Mal innerhalb der vergangenen elf Jahre, dass ein Spiel der Call-of-Duty-Serie den Spitzenplatz belegt.

Interessant sind zudem auch die Prognosen für den Rest der Top 10 aus dem Jahr 2019. Demnach wird das Basketballspiel NBA 2K20 den zweiten Platz belegen, während das Football-Spiel Madden NFL 20 auf dem dritten Rang landet. Auch den bisher nicht veröffentlichten Actionspiel Star Wars Jedi: Fallen Order sowie dem Taktik-Shooter Ghost Recon Breakpoint trauen die Analysten von der NPD Group einiges zu. Hier die Übersicht:

  1. Call of Duty: Modern Warfare
  2. NBA 2K20
  3. Madden NFL 20
  4. Borderlands 3
  5. Mortal Kombat 11
  6. Star Wars Jedi: Fallen Order
  7. Ghost Recon Breakpoint
  8. Kingdom Hearts 3
  9. The Division 2
  10. Pokémon Schwert

Quelle: NPD Group